13. Tag

Da hab ich doch gestern Abend glatt einen kleinen „Rüffel“ bekommen, weil ich erst am Abend den Blog aktualisiert hab?! Ts… 😉

Tussenhausen 7997

Heute Morgen kam ich nur schwerlich aus dem Bett, dafür gings aber gleich los auf ne Runde. Das Wetter hat sich wieder ein wenig aufgeklärt und zwischendurch lacht die Sonne vom Himmel. Meine Augen scannen derweilen schon den Horizont nach GÜLLE-Feldern ab – ja, soweit ist es schon gekommen! *lach* Dadurch wird entweder die eine oder andere Laufschleife eingebaut um diesen Feldern aus dem Weg zu gehen oder aber, die Hunde müssen mal eben kurzfristig an die Leine. Ihre Nasen und Augen sind nämlich auch wieder auf dieses braune, stinkige Zeugs gerichtet und ich mag keine kranken Hunde mehr haben. Wobei sich mir gerade eh die Frage stellt, was die Nacht mit meinen Hunden geschehen ist und wer sie ausgetauscht hat? Oder haben die hier heimlich Drogen konsumiert? Während Spunk scheinbar in der Nacht einen Clown verschluckt hat und super albern und spiellustig unterwegs ist, wird Hermine immer anhänglicher, bleibt wieder dichter bei, buddelt sich nicht mehr bis nach Australien und ist extrem kuschelig.

Nach der Runde wollte ich eigentlich direkt weiter und mir selbst was zum Frühstücken besorgen, aber die kleine sonnige Kaffeepause auf der Terrasse lud dazu ein, nochmal zur Camera zu greifen und an den Einstellungen zu feilen. So ganz raus hab ich das ja immernoch nicht, aber es wird – denke ich. 😉

Tussenhausen 8817

Wär doch wohl gelacht, ich sollte das doch wohl mal hinbekommen, dass die Augen mehr Leben wiederspiegeln?! Wieder durfte Mine kurzfristig die Steinplatten verlassen, um sich aufs Gras zu legen… 😉

Tussenhausen 8877

Der kleine Hund sieht hier richtig groß aus oder?! Wenn sie so weiter rennt, dann wird sie noch richtig langbeinig, weil sich ihre Pocke strafft… 😉

Tussenhausen 8850

„Ja, stimmt – ich habe richtig schöne, lange Beine!“ Und die Frisur sitzt! Was ein richtiger Großstadt-Punk ist, der legt auch auf´m Dorf grossen Wert auf die richtige Frisur… 😉

Tussenhausen 8866

Der große Hund geniesst die Sonne…

Tussenhausen 8860

Es wird windig… „Bei dem Wind hier geht ja meine Frisur flöten…!“ Aber die Augen sind klar… 😉

Tussenhausen 8863

Der Versuch, beide Nasen auf ein Bild zu bekommen…

Das wurde hier übrigens immer windiger. Und da kam schon was an Geschirrtüchern von Oben auf die Terrasse geflogen?!

Guddie, jetzt muss ich mir aber auch mal was zum Essen organisieren, denn so langsam hab ich auch Hunger! 😉